Fachdidaktik Deutsch Vormbaum

Informationen und Materialien zum Fach Deutsch und seiner Didaktik

August 2023: Unruhe des Zeichens

EIN GEDICHT ZUM BEGINNENDEN RUHESTAND:See auf der Schweizer Seite Wildsommer 2023 3


Unruhe des Zeichens

Der Wind zwingt zum Tanz
das Laubwerk
zeichnet wechselnde Felder,
Verlagerungen und Verlegungen, Zweifel.
Die zerrissene Luft
reizt sogar den schüchternen Puls,
und das Wesen, das nicht vorwärts kommt ...
Die Himmel schwanken
einer Wolke Schatten
gleitet im Herz dahin.

 

Clara Janés (geb. 1940 in Barcelona)
"Das literarische Werk von Clara Janés ist außerordentlich facettenreich: Zwar hat sie sich vor allem als Lyrikerin einen Namen gemacht, doch ihre zahlreichen Publikationen umfassen auch Romane, Essays, Biographien, Erzählungen, und vor allem Übersetzungen (u.a. Marguerite Duras, Nathalie Sarraute, William Golding). Ihre eigenen Werke wurden in zwanzig Sprachen übersetzt. Sie gehört zur weiblichen Avantgarde der spanischen Literatur, die seit den 80er Jahren zunehmend an Bedeutung gewann und sich in der bis dahin von Männern dominierten und katholisch geprägten Gesellschaft durchsetzen konnte. In ihrem eigenen Werk entdeckte sie in den 70er Jahren die Weiblichkeit als Thema und wurde daraufhin von der Kritik als eine der großen Liebesdichterinnen bezeichnet.Sie erhielt zahlreiche Preise, darunter 1997 für ihr Gesamtwerk den renommierten Spanischen Übersetzerpreis und 2002 den Premio Jaime Gil de Biedma."

Ulla Hahn, Stechäpfel. Gedichte aus drei Jahrtausenden. Stuttgart (Reclam, erw. Ausgabe) 2008, S. 379.

Foto vom letzten Abend meiner Sommerradtour am Schweizer Bodenseeufer bei Güttingen, August 2023

Kontakt

 

Besucher und Mitglieder:

Aktuell sind 220 Gäste und ein Mitglied online