Fachdidaktik Deutsch Vormbaum

Informationen und Materialien zum Fach Deutsch und seiner Didaktik

die Renaissance hat mich nicht vergessen

                     für Érica Zíngano

einer schaut heraus
aus dem Bild, misstrauisch mir
ins Gesicht, denn mich
hat der Maler gemeint, wen
sonst, unglaublich! Er wusste
ich würde in 500 Jahren
die Zeitung im Zug umblättern
in diese Kirchenväter-
versammlung platzen, die über
Empfängnis disputiert, während
Eva eher drapiert als düpiert
über Äpfel und die Frage
räsoniert, warum dieses Stück
Fallobst lang vor Newton
ihrem Leben die Richtung wies.
And who the fuck is Maria?
Alle vertieft in ihr Tun
bis auf den einen, der mich
Marcillat
entdeckt, die Voyeurin
vom Geschlecht der Befleckten
Raus aus dem Bild!
Zutritt für Weiber verboten!
Doch der Maler hat das Sagen
und der Maler wollte
mich dabei haben, in bizarrem
Beinkleid auf blaugrauem
Flaum neben dem Fenster
auf dem Verwischung Bewegung
andeutet, 180 km/h! Was hätte
Newton gesagt, was Eva
säße sie neben mir und sähe
sich im Spiegel der Zeit
die auch nicht langsamer
verginge, wenn wir im
Bordrestaurant den Küchenchef
bestaunten, aber der Kirchenvater
riebe sich die Hände, endlich
wäre ich weg vom Fenster
Marcillat stünde perplex
vor dem         weißen Fleck
in seinem Bild

 

nach Guillaume de Marcillat, „Der Disput von Kirchenlehrern über die unbefleckte Empfängnis“, 1528/29

 

 

Guillaume de Marcillat (ca. 1478 - 1528): Der Disput von Kirchenlehrern über die unbefleckte Empfängnis, 1528/29, Pappelholz, 154,5 x 312,5 cm
Geschichte, Identität

Kontakt

 

Besucher und Mitglieder:

Aktuell sind 145 Gäste und keine Mitglieder online

Cron Job starten