Fachdidaktik Deutsch Vormbaum

Informationen und Materialien zum Fach Deutsch und seiner Didaktik

Seminar Rottweil - Referendare - Kurs 71

 

 

 

 

Kurs 71

 

pdf Benutzungshinweise Kurs 71

 

document Kurs 71: Stoffverteilungsplan 1. Ausbildungsabschnitt

pdf Kurs 71: Stoffverteilungsplan im 2. Ausbildungsabschnitt

 

Materialien Kurs 71

[Bitte beachten Sie: Sie müssen für diesen Kurs angemeldet sein, um Materialien abrufen zu können!]

 


 

 

Ressourcen-Rallye

 

Ressource“: ein heute gern verwendetes Wort, das eigentlich „Quelle“ bedeutet. Natur, Kraft und Ursprung sind Assoziationen, die man mit einer Ressource in Verbindung bringen mag. Im übertragenen Sinne ist sie eine Energie, ein Motor, der einen Prozess in Gang setzt. Wir können zwischen persönlichen Ressourcen (unsere Triebkraft, unsere Motivation, unser Talent, unsere Erfahrung) und fachlichen Ressourcen (unsere Kenntnisse, unser Know-how, unsere Anlaufstellen) unterscheiden. Für einen Lernprozess – wie die Ausbildung im Referendariat – bringen wir beides mit. Dabei sind unsere persönlichen Ressourcen naturgemäß ganz individuell. Auch unsere fachlichen Ressourcen sind unterschiedlich, aber wir sollten sie für ein erfolgreiches Lernen in der Gruppe auf eine gemeinsame Basis stellen, sozusagen einen Ausgangspunkt für ein allgemeinverbindliches fachdidaktisches Wissen schaffen, das sich über sein Zustandekommen im Klaren ist und eine Grundlage für unser weiteres fachdidaktisches Handeln bildet.

 

„Rallye“: ein dynamischer Begriff für einen Stationenlauf; freilich geht es bei dieser Methode nicht um ein Rennen, sondern um einen Lernweg in Etappen, und der geht leider nicht ganz so schnell. Auch wird dieser Weg nicht gegeneinander im Sinne eines Wettbewerbs, sondern üblicherweise miteinander in der Gruppe bestritten. In der Schule gestaltet sich die Methode meistens so, dass in einem (Klassen-)Raum verschiedene Stationen eingerichtet werden, die thematisch miteinander vernetzt sind und die die Schüler in Gruppen nacheinander durchlaufen. Auch die folgende Rallye ist kein Wettbewerb und dennoch ist für die teilnehmenden Referendare hier einiges anders: Wir sind erst einmal allein auf uns gestellt und der Raum ist ungleich größer und virtueller, wenn man so will, ein Cyber Space mit einer Vielzahl an Dokumenten, die durch Hyperlinks miteinander verknüpft sind: das World Wide Web. Die einzelnen Stationen sind dann die Anhaltspunkte bei unserer Reise ins Netz, die sich immer wieder um das Fach Deutsch und seine Didaktik drehen wird.

 

„Recherche“: eine gezielte Suche nach Informationen. Dabei wollen wir „zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen“: Zum einem werden Sie über simulierte Situationen an Basisfakten zu Ihrer Ausbildung als Deutschlehrer herangeführt, zum anderen lernen Sie, wie und wo Sie diese grundlegenden Informationen finden können. Die Recherche ist also das Mittel auf dieser Rallye, um auf wichtige Ressourcen zu stoßen. Das aber heißt, dass Sie nicht einfach „googeln“, sondern bestimmte Suchwege gehen sollen. Gemeinsamer Ausgangspunkt für die Recherchen sind die Internetseiten von Herrn Lindenhahn (http://www.lindenhahn.de/index.htm) und Herrn Vormbaum (www.vormbaum.net), beide Fachleiter für Deutsch am Seminar Rottweil. Im Aufbau durchaus unterschiedlich, ergänzen sich diese Internetseiten, vor allem im Hinblick auf zwei Ebenen, nämlich zum einen bezüglich der direkt auf der Website enthaltenen Darstellungen, und zum anderen bezüglich der auf andere Websites verweisenden Informationen. Für die erste Ebene seien beispielsweise die Beiträge und Materialien zu den literarischen Epochen, zur Mediendidaktik, zur Aufsatzerziehung oder zu den Unterrichtsmethoden genannt. Mit der zweiten, verweisenden Ebene sind die ausgewählten Links und Literaturtipps zum Referendariat im Fach Deutsch und die sog. Online-Ressourcen, die wichtige Anlaufstellen im Netz bereithalten, gemeint.

 

„Routenverlauf“: der vorgegebene Weg oder Prozess. Er ist nicht beliebig, sondern nimmt seinen Ausgangspunkt bei der ersten Station, welche die zwei oben beschriebenen Webseiten zum Thema hat. An den folgenden nach Aspekten des Faches differenzierten Stationen können dann über verschiedene Fragestellungen die Verweise (Suchwege) auf die vielen andere Webadressen erprobt werden.

 

„Resultate“: die Ergebnissicherung. Die einzelnen Stationen sind als Word-Dateien (doc) bearbeitbar. So können Sie die Lösungen kurz in Stichworten direkt unter die jeweiligen Aufgaben notieren. Halten Sie auch den Suchweg fest (z.B. Lindenhahn > Literaturtipps > Titel zum Thema „Grammatik“) und kopieren Sie bei externen Websites die Fundstelle (URL-Adresse im Internet).

 

Und nun kann’s losgehen! Bitte auf STATION 1 clicken!

 

document document STATION 1

Zwei Websites als Ausgangspunkt
 „Deutschunterricht im Netz  von Reinhard Lindenhahn“ und „Fachdidaktik Deutsch von Ulrich Vormbaum“

 

document STATION 2

Deutsche Sprache

Literaturtipps, Linklisten und Online-Ressourcen

 

document STATION 3

Deutsche Literatur

Literaturtipps, Linklisten, Online-Ressourcen, Methoden und Tipps für den Unterricht

 

document STATION 4

Schulentwicklung und didaktische Prinzipien

Literaturtipps, Linklisten, Online-Ressourcen und Links zur Mediendidaktik

 

Ende der Rallye!


 

 

 

 

Kontakt

 

Besucher und Mitglieder:

Aktuell sind 322 Gäste und keine Mitglieder online